News

Kantonale Matchtage P-25/50 | Schiessstand Riedli, Sarnen

Bitte beachtet, dass das A-Programm wie letztes Jahr bereits am 12. Mai stattfindet. Am 11. August ist ein Reservedatum für all jene eingeplant, welche an den anderen Terminen nicht teilnehmen können.Falls jemand an diesem Tag den Kantonalmatch schiessen möchte, bitte vorgängig bei mir melden.

Die restlichen Termine finden im September (21./22. September) statt. Hier--> Einladung 


Kantonales Cupschiessen G-300m 2018 in Kerns

Erfreuliche Mehrbeteiligung dank neuer Medaille!

Bei besten Wetterbedingungen trafen sich in den beiden Feldern A Sportgewehre 18 (+8) und D Ordonnanzgewehre, 35 (+13) Schützen zur Ausmarchung der Kant. Cupsieger und Medaillengewinner.
Am Nachmittag, im Feld D, haben auch neun U21 Schützen teilgenommen. Das ist erfreulich und zeigt, dass der Schiesssport auch Junge begeistern kann.
Hochstehende Resultate in den Paarungen haben den Wettkampf in beiden Feldern bis zum Schluss sehr spannend gehalten. Der neue Schützenmeister Sepp Kost konnte die markanten Medaillen erstmals an die Gewinner abgeben.
Hier > Rangliste Feld A  |  Rangliste Feld D   

  Feld A :Gold: Barmettler Fredy, Engelberg;        Silber: von Rotz Alois, Sachseln;
  Bronze: Rohrer Christof, Sachseln.
Feld D: Gold: Ming Michael, Lungern; Silber: Vogler Bat, Sachseln; Bronze: Abächerli Ruedi, Sachseln

Delegiertenversammlung 2018

Am Freitag, 6. April 2018 fand in Engelberg die 166. Delegiertenversammlung der Kantonalen Schützengesellschaft Obwalden statt. Kantonalpräsident Friedrich Häcki konnte über 100 Gäste und Delegierte im Hotel Bellevue willkommen heissen.

Ein Antrag aus der Versammlung, die Jahresbeiträge an den Verband angesichts der guten Finanzlage zu reduzieren, wurde deutlich abgelehnt. Alle übrigen Geschäfte wurden diskussionslos genehmigt, insbesondere die Revision der Statuten, was zur Folge hatte, dass erstmals eine dreiköpfige Rechnungsprüfungskommission gewählt werden musste.

Neu im Vorstand Einsitz nimmt der Engelberger Sepp Kost als Kantonalschützenmeister. Zur Wiederwahl stellten sich Friedrich Häcki, Heri Durrer, Cornelia Gasser und Edith Bürgi.

Der zurückgetretene Jungschützenchef Bruno Kathriner aus Sachseln wurde verdientermassen mit der Ehrenmitgliedschaft ausgezeichnet.

Gross ist die Freude darüber, dass im Jahr 2022 im Kanton Obwalden nach 13 Jahren wieder ein Kantonales Schützenfest stattfinden wird. Ehrenpräsident Toni Meyer stellt sich als OK-Präsident zur Verfügung.


Genehmigung der überarbeiteten Statuten

An der Delegiertenversammlung am Freitag, 6. April 2018 haben die Delegierten die neuen Statuten genehmigt. Diese wurden nach den neusten Richtlinien angepasst. Neu werden der Terminkalender sowie die Reglemente an der Präsidentenkonferenz im Herbst genehmigt. Im Weiteren werden die Finanzen von einer Rechnungsprüfungskommission gewählt. Hier --> Statuten


Silber - Medaille und 2 Diplome für Sarner Pistolen Nachwuchsschützen

 

Um an dem Schweizerischen Jugendtag teilnehmen zu können, mussten sich die Jugendlichen in einem J+S-Kurs und in einem Regionalfinal qualifizieren. Beim Jugendfinal geht es aber nicht nur ums Schiessen. Die Teilnehmer in den Kategorien U-15 absolvieren auch einen polysportiven Teil, welcher je nach Kategorie unterschiedlich gewichtet wird. Die Obwaldner waren mit insgesamt 5 Nachwuchsschützen sehr gut vertreten.     Hier --> Bericht.

Foto: Sara Wallimann    Bericht: Christian Godlinski


Denis Durrer, Lukas Durrer, Fabienne
Windlin und Coach Christian Godlinski


 

Kantonales Cup-Schiessen G-300m | Sa. 14.04.18 in Kerns

Neue Medaille für neue Motivation zum Mitmachen!    
im Schiessstand Boll in Kerns

Vormittag Kategorie Sport (alle Gewehre)   |   
Nachmittag Kategorie Ordonnanz (nur Ordonnanzgewehre)

1. Reglement
2. Einladung 
3. Zeitplan Feld A G-300  |    Zeitplan Feld D G-300


 

Nachwuchssponsoren

Obwaldner Kantonalbank

 Die Mobiliar

Brünig Indoor

Homepage-Sponsoren

 Amrein Optik

 

Hallter Colledani

 

Waffenwerkstatt Ming

 

ruag

Eichhhof